Home-Office in der Zeitarbeit

Dieser Tage gehen immer mehr Offices in den Home-Modus. Doch wie sieht das in der Personal- und Zeitarbeitsbranche aus? Ist das Arbeiten aus den eigenen vier Wänden heraus für diesen Bereich möglich? Und wenn ja, welche Herausforderungen stellen sich jetzt und auch in Zukunft? Wo dabei Probleme auftreten können und warum Home-Office vor allem für die Zeitarbeit eine Herausforderung ist – hier ein Einblick.

New Work in der Zeitarbeitsbranche

Wir haben es aktuell in immer mehr Firmen mit einem neuen digitalen Arbeitsverständnis zu tun. Dezentrale und flexible Formen der Organisation gewinnen mehr und mehr an Bedeutung. Hierarchien werden flacher, neue Kooperationen und mobile Arbeitsplätze entwickeln sich weiter. Es gibt Prognosen, die besagen, dass das Arbeiten von zu Hause zukünftig häufiger die Regel als die Ausnahme darstellen wird. Eine Entwicklung, die durch die aktuelle Corona-Krise sicherlich noch deutlich verstärkt wird. Doch gelten diese Einschätzungen auch für Zeitarbeitsfirmen?

Grundsätzlich stellt sich hierbei zunächst die Frage, ob es ein Recht auf Home-Office gibt? Aktuell haben Arbeitnehmer keinen gesetzlichen Anspruch darauf. In vielen Firmen gibt es jedoch in Arbeitsverträgen, Betriebsvereinbarungen oder einem Tarifvertrag Regelungen zur Heimarbeit. In Ausnahmesituationen wie der derzeitigen schwerwiegenden Infektionsgefahr ist es jedoch die Pflicht des Arbeitgebers, seine Mitarbeitenden zu schützen. Dies geschieht beispielsweise durch entsprechende Schutzkleidung, Zwangsurlaub oder eben Ermöglichung des Arbeitens von zu Hause, sofern der Job es zulässt.

Business-Challenge: So meistern Sie Herausforderungen im Home-Office

Wenn Mitarbeitende von heute auf morgen ins Home-Office wechseln, fallen viele Probleme an. Was vielen vermutlich nicht bewusst ist, bereits das Weiterleiten von E-Mails birgt datenschutzrechtliche Probleme. Denn auch eine E-Mail enthält personenbezogene Daten und fällt damit unter das Datenschutzgrundgesetz. Dies wird dann besonders kritisch, wenn eine Weiterleitung mit personenbezogenen Daten (z. B. eine Kundenliste) an die private Adresse erfolgt. Auch wenn beide Accounts zur selben Person gehören, handelt es sich faktisch um eine unzulässige Weiterleitung an Dritte. Ganz zu schweigen davon, dass diese geschäftliche E-Mail dann auf dem Server des Providers gespeichert wird.

Doch Hilfe naht: Mit unserem Vendor-Management-Tool ivocoPro können Sie diese Probleme lösen, denn dank unseres Datenschutz-Auditing ist die Verarbeitung, Speicherung und Weitergabe sämtlicher personenbezogener Daten gesetzlich konform. Mangelnde Verschlüsselung von wichtigen Inhalten, die sonst durch E-Mail-Weiterleitungen an Kolleg*innen auftreten können, gehören damit der Vergangenheit an.

Nie mehr Papierkrieg: Work from Home made easy

Existiert noch kein allgemeiner Serverzugriff, sind auch bestimmte Programme und Ordner nicht problemlos zugänglich. Wenn Kolleg*innen erkranken, fehlen damit unter Umständen wichtige Informationen zur Erfüllung des Jobs.

Eine zentrale Verwaltungsplattform, wie ivocoPro kann Sie vor dem Dokumentenchaos bewahren, das durch Home-Office Einsätze in der Zeitarbeit auftreten kann. Unser Tool ermöglicht Ihnen einen unkomplizierten Zugriff auf alle relevanten Informationen (z. B. Einsatzinformationen des Personals wie Start & Ort). Aus dem Heimnetzwerk sind somit alle wichtigen Unterlagen zum Einsatz erreichbar, die für die Einsatzplanung notwendig sind.

Immer bei der Sache, egal an welchem Ort

Gerade in Home-Office-Zeiten sind die Mitarbeitenden weit verstreut, was die Kommunikation zusätzlich deutlich erschwert. Face-to-Face-Talk in der Kaffeeküche ist somit nicht mehr möglich und es müssen neue Wege des effizienten Austauschs im Team gefunden werden. Da es sich bei ivocoPro um ein webbasiertes Tool handelt, ist es überall aus und zu jeder Zeit erreichbar. Eine VPN-Verbindung ist also nicht nötig. Damit sind alle Parteien (Verleiher, Entleiher und Master-Vendor) in Echtzeit über das laufende Geschehen informiert. Auf diese Weise werden langwierige Prozesse optimiert und das Arbeiten von zu Hause gelingt effizienter, schlanker und spart dem Nutzer unnötigen Organisationsaufwand.

Mit ivocoPro meistern Sie sicher die Herausforderung und sind auf alle arbeitstechnischen Eventualitäten eingestellt – auch in Krisenzeiten.

ivocoPro Das Tool, das Personalüberlassung einfach macht. GRATIS-DEMO